Bringen Sie Farbe in Ihre Küche

Farbe ist einer der wichtigsten Punkte dieses Jahr, das heißt: Seien Sie mutig!
So wird gute Laune und ein kreativer Eindruck erzeugt.
Tiefes Azurblau, Petrolschattierungen aber auch sonniges Gelb oder Limonengrün – also eher wenig zurückhaltende Farben – sind besonders angesagt.

Gute Kombinationen sind zum Beispiel:

  • Frisches Grün in Verbindung mit ausgleichendem Weiß
  • hochglänzendes Purpur mit sachlichem Metallic-Grau oder
  • eine komplette Küchenfront in strahlendem Gelb
Wichtig ist:

Nicht die gesamte Küche in den Knallerfarben gestalten, vielmehr auf Akzente setzen!

Zum Beispiel könnte man tiefblaue Küchenfronten für die Unterschränke verwenden und im oberen Bereich Holz oder Glaselemente in Szene setzen. Es wäre aber auch möglich Rückwände der Anrichte oder des Spülbereiches in einer satten Farbe zu gestalten und das Kücheninterieur Weiß zu lassen.

Keine Angst für denjenigen der keine knallige Farben mag, Weiß ist und bleibt auch 2016 im Trend!
Zwar rückt die weiße Hochglanzküche immer mehr in den Hintergrund aber dafür setzt sich die matt-weiße Küchenfront immer mehr durch. Wer eher klare Linien mag, für den ist die Kombination von massiven Buchenholz und zeitlosem Weiß eine gute Wahl. Dieses Design passt sich gewiss jedem Wohnstil an und eine gemütliche Ausstrahlung ist garantiert.

Aber auch Graue Küchen, teils Ton in Ton, d.h. eine graue Küchenfront mit einer grauen Arbeitsplatte erscheinen wahnsinnig edel und spiegeln perfekt den minimalistischen Bauhausstil wieder.
Im Allgemeinen sind einzelne Elemente aus Holz in Verbindung mit Weiß, Schwarz oder Grau immer eine zeitlose, angesagte und Wärme ausstrahlende Kombination mit der man nichts falsch machen kann.

Ein kleiner Tipp:

Eine besonders trendige Oberflächenveredelung ist derzeit ein Glattlack. Mit ihm fühlt sich die Oberfläche glatt, weich und sanft an. Er erscheint in einem edlen matten Schimmer und unterstreicht in Verbindung mit reduzierten Farbtönen wie Grau, Anthrazit oder Aluminium den modernen Charakter Ihrer Küche.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum & AGB

Zurück